Guðmundur Runólfsson hf. - Sólvöllum 2, 350 Grundarfjörður, Iceland

Sími/Tel. +354 430 3500 - Kt. 520175-0249

Produkte

G.RUN verfolgt konsequent das Ziel, Grundfischprodukte von höchster Qualität zu produzieren. Unsere Fangschiffe und unsere Fischverarbeitung konzentrieren sich auf Kabeljau, Schellfisch und Rotbarsch. Obwohl wir haupsächlich Gefrierfisch produzieren und in Blöcken verpacken, produzieren wir auch Frischfisch, vor allem aus Schellfisch und Kabeljau, und exportieren diesen per Luftfracht. Außerdem bieten wir aus denselben Fischarten hergestellte Fischmasse, die zu verschiedenen Produkten weiterverarbeitet wird. Unser Unternehmen hat in den vergangenen Jahren dank seiner Spezialisierung im Fischfang und in der Fischverarbeitung große Erfolge erzielt und hält dadurch seine Warenpalette weitgehend stabil.

 

Alle unsere Produkte werden im eigenen Unternehmen in Grundarfjörður verarbeitet. Die Fabrik ist mit den bestmöglichen Anlagen ausgestattet. Zum größten Teil konzentriert sich die Verarbeitung auf unseren eigenen Fang. Indem wir den gesamten Produktionsprozess vom Fischfang auf dem Meer bis zur Verpackung der fertigen Ware selbst steuern, können wir höchste Qualität sichern. Kurze Fangtouren und kurze Schleppzeiten, gepflegter Zustand der Fanggeräte sowie sorgfältige Lagerung und Kühlung von Anfang an tragen zu einer hohen Produktqualität bei. Sobald der Fisch gelandet wird, kommt er in die Kühlung und bleibt da, bis er zerteilt, filetiert und zur Verpackung hergerichtet wird.

 

G.RUN verwendet ausschließlich wilden Fisch, der in den Meeren vor Island gefangen wird. Unsere Produkte enthalten keinerlei Zusatzstoffe. Hierdurch können wir die natürlichen Eigenschaften der Produkte unverfälscht erhalten.

 

Wir exportieren unsere Produkte nach Europa und in die USA, wo sie in Handel und Gastronomie und darüber hinaus zur Weiterverarbeitung vertrieben werden. Größe und Ausführung der Verpackungen richten sich nach den Wünschen unserer Geschäftspartner.

 

Bitte informieren Sie sich in folgenden Beschreibungen eingehender über unsere Waren:

 

Rotbarsch (Sebastes marinus)

 

Schellfisch (Melanogrammus aeglefinus)

 

Kabeljau (Gadus morhua)

Seelachs (Pollachius)

Herkunft

Der gesamte Fischfang und alle Fischprodukte von G.RUN kommen aus den Gewässern rund um Island. Unsere Fischgründe für Rotbarsch, Kabeljau und Schellfisch liegen vorrangig 30 bis 100 Seemeilen vor der Westküste Islands, südlich begrenzt durch die Halbinsel Reykjanes und nördlich durch die Westfjorde.

 

Das spezifische Kennzeichen für verantwortungsvollen Fischfang bestätigt, dass unsere Produkte ausschließlich aus Fisch hergestellt werden, der auf verantwortungsvolle Weise in den isländischen Hoheitsgewässern und entsprechend den isländischen Verordnungen gefangen wurde. Es ist beschlossen worden, dass das Herkunftszeichen für alle Produkte von Fischen verwendet werden darf, die in den isländischen Hoheitsgewässern gefangen wurden. Nähere Informationen über das Herkunftszeichen sehen Sie bitte auf der Webseite Icelandic Fisheries hier.

 

G.RUN unterstützt die Erklärung über verantwortungsvolle Fischerei in Island, verabschiedet vom Ministerium für Fischerei, vom Institut für Meeresforschung, vom Fischereirat (Fiskistofa) und der Vereinigung der isländischen Fischindustrie (Fiskifélag Íslands). Nähere Informationen zu Regelungen der isländischen Fischerei und zur Erklärung über verantwortungsvollen Fischfang sehen Sie bitte hier.

 
Verzicht auf Zusatzstoffe

Die Firmenleitung von G.RUN hat beschlossen, dass Produkte, die im Unternehmen hergestellt werden, keinerlei Zusatzstoffe enthalten dürfen. Mit dieser Entscheidung sollen die natürlichen Eigenschaften der von uns hergestellten Produkte erhalten werden. Diese Entscheidung umfasst alle Zusatzstoffe, einschließlich der von der Verordnung Nr. 285/2002 über Zusatzstoffe in Lebensmitteln und dem Nachtrag II der Verordnung erfassten Bestimmungen und Definitionen. Zusatzstoffe sind hiernach Stoffe, die Lebensmitteln zugefügt werden, um Einfluss auf Haltbarkeit, Farbe, Geruch, Geschmack oder andere Merkmale des Lebensmittels zu nehmen, dies sind Konservierungs- und Bindemittel sowie Füllstoffe.

 

Die Tätigkeit des Unternehmens umfasst Fischfang und Fischverarbeitung. Hauptsächlich handelt es sich um die Herstellung von Gefrierfisch und Frischfischprodukten, die zum Export bestimmt sind und überwiegend aus dem eigenen Fang hergestellt werden.

 

Die Unternehmensleitung von G.RUN garantiert, dass den im Unternehmen hergestellten und den von diesem verkauften Produkten keinerlei Zusatzstoffe beigefügt sind. Um die Umsetzung dieses Beschlusses zu sichern, sind für die Verarbeitung und den Ankauf genaue, verbindliche Arbeitsvorschriften verabschiedet worden. Diese Arbeitsvorschriften sind Teil des Qualitätshandbuches des Unternehmens und ihre Umsetzung wird von der inneren Qualitätskontrolle überwacht. Der Hauptgeschäftsführer von G.RUN ist gerne bereit, Interessenten alle Informationen über die Umsetzung der Arbeitsvorschriften und deren Kontrolle zur Verfügung zu stellen. Bitte sehen Sie Näheres über die innerbetriebliche Qualitätssicherung hier.

 

Als Konsequenz aus oben stehendem hat G.RUN ein spezielles Verpackungskennzeichen entwickeln lassen, das auf das besondere Merkmal der Produkte hinweist, d.h. dass es sich um natürliche Produkte aus wilden Fischbeständen ohne jegliche Zusatzstoffe handelt.

 

Bitte sehen Sie die Erklärung im PDF-Format hier.

Gesundheit und Qualität

Fisch ist ein Lebensmittel mit hohem Geschmacks- und Nährwert. Er enthält viel Protein und andere wichtige Nährstoffe und hat im Allgemeinen einen geringen Fettanteil. Die in Fisch enthaltenen Fette sind darüber hinaus reich an Omega-3-Fettsäuren, die anerkanntermaßen positiven Einfluss auf die Gesundheit des Menschen haben. Ernährungswissenschaftler empfehlen den Verzehr von Fisch zwei- bis dreimal pro Woche.

 

Untersuchungen haben bestätigt, dass die isländischen Fischgründe zu den saubersten in der Welt zählen und dass isländische Fischprodukte besonders gesund und nahrhaft sind. Zwar richtet sich die Verschmutzung der Meere nicht nach Staatsgrenzen, doch die Tatsache, dass Island ein sehr dünn besiedeltes Land ist und von den größten Industrienationen weit entfernt liegt, trägt dazu bei, dass die isländischen Fischgründe zu den saubersten der Welt gehören. Das isländische Kontrollinstitut für Lebensmittel, MATÍS, hat in seinen fortlaufenden Untersuchungen festgestellt, dass hiesige Meeresfischprodukte eine sehr geringe Belastung an unerwünschten Stoffen aufweisen, und dass vorkommende Belastungen im Allgemeinen weit unter den in der EU geltenden Grenzwerten liegen. Bitte informieren Sie sich über die Untersuchungsergebnisse von MATÍS hier.

 

Bei der Verarbeitung von Fischprodukten bei G.RUN kommt ausschließlich Trinkwasser von höchster Qualität zur Anwendung. Das verwendete Wasser kommt aus dem Wassereinzugsgebiet der Stadt Grundarfjörður, Grundarbotn. Dort wird das Wasser über Bohrungen aus dem Erdinneren gefördert. Regelmäßige Kontrollen haben bestätigt, dass es sich um augezeichnetes Wasser handelt.

 

Die Datenbank ÍSGEM enthält detaillierte Informationen über die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln, die in Island produziert werden und solchen, die auf dem isländischen Markt erhältlich sind. Hierzu gehören auch folgende Informationen über Rotbarsch, Schellfisch und Kabeljau.